Dr. Bruno Boute

  • Geboren 1975
  • 1993-1997 Studium der Mittleren und Neueren Geschichte in Antwerpen und Löwen
  • 1998 Stipendiat des belgischen Historischen Instituts in Rom
  • 1998-2002 Forschungsassistent in Löwen
  • 2003 Stipendiat des Leibniz-Instituts für Europäische Geschichte in Mainz
  • 2003 Promotion in Löwen
  • 2004-2007 Post-Doc in Löwen; Visiting Scholar an der Università di Roma I: La Sapienza
  • 2008-2015 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im DFG-Langzeitprojekt „Römische Inquisition und Indexkongregation“ an der WWU Münster
  • seit 2016 Eigene Stelle im Rahmen eines DFG-Projektes am Lehrstuhl für Geschichte der Frühen Neuzeit an der FAU Erlangen-Nürnberg.